Ausrüstung Crew

Empfehlung für die persönliche Ausrüstung

  • Seesack oder Reisetasche (Keine Koffer! Sie sind zu sperrig und unverstaubar!)
  • Persönliche Toilettenartikel (Nécessaire)
  • Persönliche Taschenapotheke und Medikamente 
  • 1 Päckchen „Stugeron“ gegen Seekrankheit (Bekommst du in der Apotheke.) 
  • Eventuell Ersatzbrille / Ersatzlinsen
  • Genug Sonnenschutz mit hohem Schutzfaktor 
  • 2 Badeanzüge
  • 1 Badetuch und 1 Handtuch
  • T – Shirts / Shorts / Kleider für den Ausgang
  • Eventuell Trainer zum chillen am Abend auf Deck
  • Pullover oder Cardigan (nach belieben ein leichter und oder ein warmer Pullover) 
  • Eventuell Faserpelz 
  • Bootsschuhe (Helle Sohle ohne Profil wie z.B. Leder-Timberland)
  • Strassenschuhe
  • Stiefel (Auf dem Mittelmeer nur im Herbst, Winter und Frühling nötig.)
  • Ölzeug oder guter Regenschutz (Wasser- und windundurchlässige Jacke und Hose sind In Griechenland nur im Frühling und Herbst nötig!
  • Evtl. CDs, Mp3-Player, 12 V-Adapter, Ersatzbatterien, Taschenlampe oder Stirnlampe
  • Evtl. persönliche Rettungsweste mit Life-Belt
  • Evtl. pers. Segelhandschuhe, eigene Schnorchel- Ausrüstung
  • Evtl. Anti-Brumm als Mückenabwehr


Wichtige Dokumente

  • Flugticket
  • Dokumente der Reiseversicherung
  • Evtl. Führerausweis 
  • Geld in Landeswährung für die Bordkasse 
  • Evtl. Debit- und / oder Kreditkarte und / oder Traveller- Checks


Für Segler und „Meilenfresser“

  • CCS-Fahrtennachweis
  • Evtl. Besteck
  • Evtl. persönliche Seekarten


Besondere Hinweise

  • Ich empfehle Dir eher weniger als zu viele Kleidungsstücke einzupacken. Eine kleine Handwäsche von Shirts, Shorts und Co. kannst Du jederzeit auch an Bord tätigen.
  • Bitte nimm keine kostbaren Schmuckstücke, hochpreisige Brillen (wenn dann mit Sicherheitsbändel), hochwertige Handtaschen und Kleider mit an Bord auf eine Yacht. 
  • Die jeweiligen Charter- Veranstalter, Törn-Veranstalter Skipper und mitsegelnde Personen übernehmen keinen Schaden und oder den Verlust der persönlichen Effekten von dritten.
  • Wasser kann immer und in jedes Schiff eindringen. Pack daher deine empfindlichen Effekten in wasserdichten Kunststofftaschen ein.
  • Für den Fall, dass du deine Reise nicht antreten kannst rate ich Dir eine Reiseversicherung abzuschliessen.
  • Überprüfe ob deine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung im Törn-Gebiet gültig ist.
  • Je nach Törn-Gebiet solltest du kontrollieren ob Eure Schutzimpfungen reichen. Schau mal auch auf www.safetravel.ch nach.
  • Versichere dich genug früh vor der Reise ob deine Reisedokumente, zum Zeitpunkt 
  • der Reise auch gültig sein werden. (Pass / ID).
  • Informiere allfällige Familienmitglieder oder Bekannte über deine Abwesenheit.